Kühlstrecken

Kaskaden-Waschstation

 

Die Maschine dient zum Reinwaschen von verbliebenen Salzresten an den Gummiprofilen.

 

Die Kaskaden-Bauweise bewirkt gleichzeitig eine Anreicherung mit Salz im Kühlwasser der ersten Zone, sodass das abfließende Wasser einer Salzrückgewinnungsanlage zur Entsorgung zugeführt werden kann.

 

Die Kaskaden-Waschstation besteht aus 3 Zonen mit je ca. 2.000 mm Länge und einer Breite von 400 mm (Nutzbreite 350 mm).

 

Das Gummiprofil wird über nicht angetriebene Rollen durch den Waschbereich hindurchgeführt und gleichzeitig in das Wasserbecken getaucht.

 

Abkühlwanne

 

Die Maschine dient zum automatischen Abkühlen von Profilmaterial aus Gummi. Sie wird unmittelbar im Anschluss einer Vulkanisationsanlage aufgestellt.

 

Das Gummiprofil wird direkt aus der Vulkanisationsanlage über eine Einlaufrolle in den Abkühlkanal eingeführt und über die gesamte Länge der Kühlstrecke unter Wasser gehalten, sodass das Gummiprofil mit dem Kühlwasser benetzt wird.

 

Beim Verlassen der Kühlwanne durchfährt das Gummiprofil eine Lufttrockendüse.

 

Wasser-Luft-Kühlstrecke

 

Die Maschine dient zum automatischen Abkühlen von beflockten Profilmaterialien aus Gummi oder PVC. Sie wird unmittelbar im Anschluss einer Beflockungsanlage aufgestellt.

 

Das zu kühlende Gummiprofil wird auf nicht angetriebene Transportrollen gelegt und durch die Kühlstrecke geführt.

 

Zum Abkühlen wird das Profil zusätzlich mit kalter Luft abgeblasen und somit abgekühlt.